Banksy Hotel (1 von 1)
Banksy Hotel (1 von 1)

Das Walled Off Hotel in Bethlehem ist das erste und einzigste Hotel weltweit von dem berühmten Graffiti Künstler Banksy. Es ist ein einzigartiges Kunstwerk  und soll den Besuchern das Gefühl der Besatzung und der Bedrücktheit näher bringen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (16 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (11 von 103)

Banksy’s Walled Off Hotel…

… ist ein Kunst-Hotel und befindet sich direkt am Schutzwall in der Caritas Street 182, Bethlehem, unweit vom Checkpoint der Besatzer. Es hat im März 2017 seine Pforten im größten Outdoor Gefängnis der Welt geöffnet. Unschwer lässt sich erkennen für welche Seite Banksy mehr Sympathien aufkommen lässt.

An der Eingangspforte des Hotel empfangen ein Affe und der freundliche Pförtner die Gäste. Die Fassade wurde in einer Nacht und Nebel Aktion von Banksy selbst angemalt.

Banksy - Walled Off Hotel - Bethlehem - Palestine (210 von 1)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (19 von 103)

Hinter der Rezeption befinden sich Uhren mit der berühmten Banksy Ratte, die versucht gegen die Zeit zu laufen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (49 von 103)

Die Lobby ist ein einziges Kunstwerk mit einem selbstspielenden Klavier, einer Zaubertür, Banksy Bilder, und vielen anderen aussagekräftigen und zweideutigen Installationen. Die Lobby kann unterschiedlich wahrgenommen werden. Man kann sich einfach wohlfühlen in den bequemen Sofas, ein Bier, Kaffee und den Mauerblick geniessen oder aber den Raum wie eine Banksy-Ausstellung begreifen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (47 von 103)

Die Geheimtür zu den Zimmern lässt sich an den Brüsten der kleinen weissen Figur rechts im Regal öffnen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (61 von 103)

Die Zimmer

Es gibt insgesamt 8 Zimmer. Vom einfachen Dorm Room(60 USD) mit original Stockbetten des israelischen Militärs bis hin zur luxuriösen Prasident Suite für 965 USD. Jedes dieser Zimmer ist individuell gestaltet und mit Banksy Kunst sowie vielen Details versehen.

Schlafzimmer mit einem Banksy Wandbild im Artist Room.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (60 von 103)

Banksy Wandbild in einem der Zimmer, im Stil eines Fernsehbildschirmes.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (59 von 103)

Aussicht vom Artist Room auf die Mauer und einen Wachturm der Besatzer. Das Hotel rühmt sich die schlechteste Aussicht weltweit zu bieten.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (58 von 103)

Die Zimmer sind mit sehr viel Liebe und bunten Details im Kolonialstil ausgestattet.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (55 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (52 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (53 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (54 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (56 von 103)

Das Hotel als soziales Projekt

Die wirtschaftliche Seite des Hotels war bislang ein Geheimnis. Das Walled Off Hotel kann nur überleben weil Banksy viel Geld reinsteckt. Es wird gerade daran gearbeitet das Hotel rentabel zu machen. Es ist ein soziales Projekt und der Versuch, die Region langfristig zu stärken. Selbst wenn das Hotel profitabel wird, wird Banksy keinen Cent daran verdienen. Er hat ein Herz für die lokalen Leute und unterstützt sie mit seinem Projekt.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (22 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (24 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (27 von 103)

Die Piano Bar

Von der Piano Bar im Erdgeschoss kann man den Blick auf die Mauer bei einem kalten Bier geniessen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (5 von 103)

An den Wänden der Bar hängen unterschiedliche Kunstinstallationen von Banksy.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (102 von 103)

Der Tiger und das Lamm.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (48 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (6 von 103)

Kunstinstallation in der Lobby. Die Taube und der Olivenzweig sind Symbole des Friedens. Diese wurden jedoch eingesperrt und werden von der Katze gejagt. Hier kann sich jeder Gast seine eigenen Gedanken dazu machen.

Banksy - Walled Off Hotel - Bethlehem - Palestine (200 von 4)

Ausblick vom Hotel auf die Mauer der israelischen Besatzer. Ein bedrückendes Bild.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (2 von 103)

Die Galerie

Über der Lobby befindet sich eine kleine Kunstgalerie, in der Bilder und Kunstinstallationen von lokalen Künstlern ausgestellt und verkauft werden.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (1 von 103)

Das Museum

Im Untergeschoss befindet sich ausserdem noch ein sehr interessantes und informatives kleines Museum indem der Konflikt zwischen den Israelis und den Palästinensern näher beschrieben und erklärt wird. Ein Besuch lohnt sich auch wenn man nicht Gast des Hotels ist!

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (4 von 103)

Mit solchen Caterpillar Bulldozern aus den USA werden die Häuser der Palästinenser zerstört.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (87 von 103)

Olivenzweige in den leeren Hülsen der Gasgeschosse die über die Mauer geschossen wurden.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (89 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (21 von 103)

Der Wall Mart

Im Wall Mart nebenan, welcher ebenfalls zum Hotel gehört können gegen kleines Geld Schablonen hergestellt, sowie Sprühdosen und Gasmasken ausgeliehen werden um die Mauer zu besprühen.

Banksy - Walled Off Hotel - Bethlehem - Palestine (201 von 4)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (10 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (84 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (88 von 103)

Die zwei Engel von Banksy versuchen die Mauer aufzubrechen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (92 von 103)

Bevor Trump zu Besuch nach Bethlehem kam, wurden viele Karikaturen von ihm auf die Mauer gesprüht.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (85 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (12 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (15 von 103)

Banksy – Der moderne Robin Hood

Auf der Mauer des Palestinian Heritage Center ist die berühmte Banksy Taube mit dem Olivenzweig. Banksy hat bevor er die Wand besprühte um Erlaubnis bei den Besitzern gefragt. Die Taube bringt dem Ladenbesitzer zusätzliche Besucher und somit mehr Einkommen. Viele Einheimische profitieren von Banksy seit er in Bethlehem präsent ist. Er ist eine Art moderner Robin Hood.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (32 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (31 von 103)

„Walls are hot right now, but I was into them long before Trump made it cool.“ – Banksy

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (29 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (13 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (43 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (44 von 103)

Abends wurde vor dem Hotel ein Fussballspiel auf die Mauer projiziert.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (45 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (91 von 103)

Das Frühstück kann von einer Karte ausgewählt werden und ist im Zimmerpreis inklusive.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (46 von 103)

Eine Tour durch das Aida Refugee Camp

Eine Tour durch das Aida Flüchtlingscamp, kann für 30 USD direkt im Walled Off Hotel gebucht werden. Und das ist die Tour auch auf jeden Fall wert. Ein palästinensischer Flüchtling erzählt dabei spannende Geschichten von diesem scheinbar niemals endenden Konflikt. Das Aida Refugee Camp wurde im Jahr 1950 gegründet. Die Flüchtlinge wurden aus ihren ursprünglichen Dörfern vom israelischen Militär vertrieben um Platz zu machen für israelische Siedler. Seit dem leben sie hier und werden immer mit Opfer von Gasangriffen.

Einer der Wachmänner ist unserem Führer bekannt und es entstand im Laufe der Zeit eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen einem israelischen Soldaten und einem palästinensischem Flüchtling. Jedoch sind solche freundlichen Soldaten nicht die Regel.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (93 von 103)

Der Friedhof der Palästinenser befindet sich direkt neben der Mauer. Manche Soldaten haben wohl keine Gefühle und schmeissen mit Urin gefühlte Flaschen auf den Friedhof. Auch Gasgranaten und andere Geschosse werden hier des öfteren vom Turm geschossen.

Banksy - Walled Off Hotel - Bethlehem - Palestine (203 von 4)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (95 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (96 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (97 von 103)

Die Schule welche von der UN unterstützt wird, ist ein beliebtes Ziel für Gasangriffe. Damit die Kinder sicher sind wurden aus diesem Grund die Fenster zugemauert. Tageslicht kommt somit nicht wirklich in die Klassenzimmer.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (98 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (99 von 103)

Eine der Gas Granaten die auf das Aida Refugee Camp geworfen wurde.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (100 von 103)

Hier direkt vor dem UN Gebäude, am Eingang zum Aida Refugee Camp, wurde der Junge, welcher links auf dem Plakat zu sehen ist, von einem israelischen Soldaten erschossen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (35 von 103)

Entlang der Mauer zeigen sich die Spuren des Konfliktes.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (33 von 103)

Die Männer auf der Mauer sind palästinensische Freiheitskämpfer welche sich alle in israelischer Haft befinden.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (36 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (37 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (38 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (39 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (40 von 103)

Die Gas Geschosse der Israelis sind „Made in USA“.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (41 von 103)

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (42 von 103)

Zurück im Hotel hat ein Gast seine Wodka Flasche für andere Gäste zur Verfügung gestellt. War es Banksy? Möglich, denn in der President Suite hatte sich ein ca. 40 jähriger Graffiti Künstler aus England eingebucht.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (50 von 103)

Banksy - Walled Off Hotel - Bethlehem - Palestine (202 von 4)

 

Die zwei Goldfische verdeutlichen sehr schön wie die Menschen sich hier fühlen.

Banksy Hotel - Bethlehem - Palästina - Geschichten von unterwegs (90 von 103)

 


www.walledoffhotel.com


Alle Fotos in diesem Beitrag wurden mit DIESER* Kamera aufgenommen.


Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit dem „The Walled Off  Hotel“ erstellt.   *Amazon Affiliate Link

 

You might also like

Hebron, die zerrissene Weltkulturerbe Stadt im Westjordanland
Read more
Stuttgart im Wandel – JAZ in the City
Read more
Jerusalem – Sehenswürdigkeiten, Tipps und Streetphotography
Read more
Stadt der Götter – Athen
Read more
Bethlehem – Der Geburtsort von Jesu Christi
Read more

0 comments

Leave a reply