Singapur

Singapore - Your Singapore - Bloggerrreise - Markenjury (89 von 156)

Eines Tages flatterte eine Email mit dem Betreff: „Jetzt als Reisereporter für Singapur bewerben.“, in unser Postfach. Sofort waren wir begeistert und schickten eine Bewerbung ab. Einige Wochen später kam dann ganz unverhofft die Zusage. Juhu, wir gehörten zu den 5 glücklichen Pärchen die diese Reise antreten durften. Sprachlos von dem tollen Programm das uns erwarten wird haben wir noch schnell die Koffer gepackt und ab gings an den Flughafen nach Frankfurt.

Auf dem 13-stündigem Flug mit Singapore Airlines hat es uns an nichts gefehlt, wir hatten überhaupt keine Zeit in unseren Büchern zu lesen, da wir neben den neuesten Blockbuster und Serien Hits unentwegt vom Bordpersonal mit Essen, Getränken und Snacks vollgestopft wurden. Einmal Augen zu und wieder auf und schwuppdiwupp standen wir schon mit einem Cocktail in der Hand in der Skyon57-Bar auf dem Marina Bay Sands Hotel, welches den höchst gelegenen und längsten Infinity Pool der Welt beherbergt. Eins könnt ihr uns glauben, dort oben gibt es eine Aussicht die eine Gänsehaut hervorzaubert.

Das Filmteam aus Singapur stand auch schon bereit, um die ersten Interviews der fünf Reisereporter(innen) aufzunehmen. Wenige Momente später ging es 55 Stockwerke nach unten, 340 Meter Fußmarsch zur anderen Seite des Hotels und wieder 191 Meter nach oben, um unser erstes 5-Gänge-Menü in der Löwenstadt Singapur, wie sie auch genannt wird, einzunehmen. Froschschenkel sind wirklich gar nicht so schlecht, wie viele immer denken. Gesättigt und übermüde fielen wir dann in unser Bett, im wundervollen Amoy Hotel in Chinatown.