Gästehaus berge - Aschau - chiemsee (200 von 1)
Gästehaus berge - Aschau - chiemsee (200 von 1)

Das Gästehaus berge in Aschau am Chiemsee, ist der perfekte Ort zum runterkommen und die Natur und Ruhe zu geniessen. Die Philosophie dieses Hauses schließt sich konsequent der  Regel von Designer Nils Holger Moormann an: Alles weglassen, was unnötig ist. Es gibt kein grosser  Luxus, keine Sterneküche und auch kein Fernseher. Es herrscht vollkommene Ruhe.

Geschichte

Das Gästehaus berge kann auf viele Geschichten zurück greifen, denn es ist schon rund 350 Jahre alt. Vor seiner Nutzung als Gästehaus war es 1671 das Haus des Dorfbäckers. Weiter reicht die Geschichte leider nicht zurück. Später war es dann eine Gastwirtschaft und schließlich eine Jugendherberge. Der Designer Nils Holger Moormann erwarb das Grundstück im Jahr 2005.  Das Gebäude war baufällig und marode, so dass zunächst niemand an eine Sanierung glaubte. Dem Designer kam es bei der Sanierung  auf den individuellen Charakter an. Die historische Substanz wurde, wo möglich, erhalten und in Kontrast mit modernem und schlichtem Design gestellt. Knarrende Dielenböden treffen auf unbehandelten Stahl, Lehmputzwände auf große Glasflächen. 2009 wurde das Gästehaus berge nach einer dreijährigen Umbauphase eröffnet und seit dem mit  zahlreichen internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (244 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (245 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (212 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (213 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (216 von 53)

Ein Buch statt medialer Flut

Es gibt in keinem Zimmer einen Fernseher, kein Telefon und auch nicht immer Handy-Empfang. Anstatt dessen gibt es eine kleine Bibliothek mit Kunst Büchern und Klassikern.  Zudem verfügt das Gästehaus über eine Literatenkammerl, welche allerlei Bücher mit Geschichten zum Versinken bietet. Für alle die nicht auf Kontakt mit der Aussenwelt verzichten können, gibt es seit kurzem auch W-LAN.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (217 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (215 von 53)

Eine grosse Auswahl an Weine und anderen Getränken findet sich im Keller des Hauses.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (214 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (218 von 53)

Das „Gartenzwerg“ Quartier

Für Geniesser  gibt es Unterkünfte im Garten, der „Gartenzwerg“. Auf engstem Raum sind in den Gartenbungalows alle wichtigen Wohnbereiche untergebracht, inklusive kleiner Küche und einem gemütlichen Wohnteil. Die Schlafkoje ist durch Bad und Toilette vom Rest getrennt. Die grossen Fenster schaffen einen Ort, an dem der Mensch seinen Gedanken nachgehen und entspannen kann.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (207 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (200 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (201 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (202 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (203 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (204 von 53)

Perfekt für Selbstverpfleger

Das Gästehaus berge bietet kein Restaurant, dafür aber in fast jedem Apartment eine Küche, die zum selber Kochen einlädt. Die frischen Zutaten für das Frühstück können auf Wunsch gerne vor die Zimmertür gebracht werden. Für Tagungen und Feste kann sogar ein Catering Service organisiert werden. Es werden dabei überwiegend Lebensmittel aus regional-saisonalem Anbau verwendet.  Die Kräuter gibt es dabei aus dem eigenen Garten. Natürlich kann sich hier jeder Gast direkt am Beet bedienen.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (205 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (206 von 53)

Wie der Garten Eden

Für Gäste die einfach nur entspannen und geniessen wollen, bietet sich das Sonnendeck oder der grosse Garten an. Die Natur kann sich hier voll entfalten, Gräser und Pflanzen werden nicht gestutzt. Ein kleines Naturparadies. Zudem hat sich in einem der Garten Bungalows eine kleine Sauna versteckt. Diese kann jeder Gast rund um die Uhr benutzen.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (209 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (210 von 53)

 

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (220 von 53)

Die Umgebung erkunden

Abseits der Straße gibt es viel zu entdecken. Ob Hügel, Gipfel, Schlösser oder Kultur, oder einfach nur schwimmen und paddeln im Chiemsee. Rund um das Gästehaus berge gibt es jede Menge Aktivitäten und schöne Orte zum erkunden . Im Gästehaus finden sich jede Menge Info-Broschüren für alle Vorhaben.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (225 von 53)

Eine Wanderung auf die Kampenwand ist ein einmaliges Erlebnis und vom Gipfel bieten sich tolle Ausblicke über den Chiemsee und die Region.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (227 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (228 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (229 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (230 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (231 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (232 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (233 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (234 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (235 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (236 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (237 von 53)

Der Chiemsee ist perfekt für eine Abkühlung nach der Wanderung oder für einen faulen Badetag. Das glasklare Wasser lädt zum schwimmen und abkühlen ein.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (239 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (240 von 53)

Mit einem Boot oder Kajak lassen sich auch abgelegene Orte rund um den Chiemsee ansteuern.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (241 von 53)

Das „Sommerloch“ Quartier im Gästehaus berge

Ein gemütlicher Rückzugsort mit viel Platz und Terrasse zum Garten ist das „Sommerloch“ Quartier. Durch die grossen Fenster wird das Zimmer zu jeder Tageszeit  mit Licht geflutet. Durch seine ebenerdige Lage bleibt es auch im Sommer angenehm kühl. Auf der Terrasse lässt sich mit  Blick auf die Kampenwand wunderbar die nächste Tour planen.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (238 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (221 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (223 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (224 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (222 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (242 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (219 von 53)

Frühstücks Buffet im Gemeinschafts Raum, für Teilnehmer eines Workshops.

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (247 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (248 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (249 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (250 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (251 von 53)

Gästehaus Berge - Chiemsee - Aschau - Kampenwand (252 von 53)

Gästehaus berge - Aschau - chiemsee (200 von 1)

Nils Holger Moorman

Inhaber Nils Holger Moormann ist Möbelproduzent, Designer und Querdenker. Seine Möbel stehen vor allem für reduziertes Design, regionale Fertigung und Intelligenz. All das spiegelt sich auch im  Gästehaus berge wider. Schon bevor er sein Gästehaus eröffnete, hatte er sich einen Namen als Möbeldesigner und –produzent gemacht. Seit 1982 entwickelt er mit seinem Team vom Standort Aschau kreative Produkte, die seinen Vorstellungen entsprechen – asketisch und durchdacht. Einfachheit, Intelligenz und Innovation sind seine Leitgedanken und ziehen sich durch die gesamte Firmenphilosophie. Nils Holger Moormann kooperiert dabei ausschließlich mit regionalen Partnern im Umkreis von rund 40 km.

Weitere Infos zum Gästehaus  berge gibt es hier


 Alle Fotos in diesem Artikel wurden mit dieser Kamera aufgenommen*


Sponsored Post. Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit dem Gästehaus „berge“ erstellt.  *Amazon Affiliate Link

You might also like

Der Yosemite National Park in Kalifornien
Read more
Servus München – 25 Hours
Read more
Lenggries – Das Tor in die Alpen unweit von München
Read more
Impressionen vom Welterbetag 2018 – Regensburg erstrahlt in neuem Glanz
Read more
Ausgehetzt Demo in München – Für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte
Read more

1 comment

Regina Kempf-Seifried

Das ist wirkliche eine Wohlfühloase wenn man deine Bilder sieht hat man gleich Lust zum hinfahren.
Auch der Garten gefällt mir sehr gut.

Leave a reply