Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg (1017 von 36)
Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg (1017 von 36)

September ist die perfekte Reisezeit um im Allgäu einem Viehscheid beizuwohnen. Jedes Jahr im Frühjahr werden die Rinder und Kühe auf die saftig grünen Bergweiden getrieben und im September gehts dann wieder runter ins Tal wo die Tiere wieder in den Stallungen des Bauern untergebracht werden. Diese Prozedur nennt man Viehscheid. Das ganze wird natürlich in einem großen Bierzelt mit Musik und regionalen Köstlichkeiten gefeiert. 

Während unseres Aufenthalts in Balderschwang gab es einen Almabtrieb in Kranzegg und so schlängelten wir uns auf kurvigen Straßen durch atemberaubende Landschaften und vorbei an saftig grünen Wiesen, bespickt mit gefleckten Kühen. Der Viehscheid in Kranzegg ist nicht der größte Almabtrieb der Region aber einer der schönsten mit familiärer Atmosphäre. Dieses Jahr beliefen sich die Besucherzahlen auf sage und schreibe 4000 Einheimische und Besucher, so viel wie schon lange nicht mehr.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Während den Wartezeiten zwischen den Abtrieben, kann man sich auf dem Krämermarkt mit allerlei Souvenirs und Mitbringsel eindecken und sich mit Bier und deftiger Kost stärken.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Ist der Alpsommer unfallfrei verlaufen, führt traditionell ein prächtig geschmücktes Kranzrind die Herde an. Speziell für diesen Tag legt man den Rindern sogenannte „Zugschellen“, auch bekannt als „Kuhglocke“ an.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Das Glockengeräusch ist von den Bergwiesen bis hinunter ins Tal zu hören und geht nicht nur den Touristen unter die Haut. Es ist ein einzigartiges Spektakel.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Die Tiere von insgesamt 6 Bauern wurden üppig geschmückt.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Nicht nur die Kühe sind prachtvoll geschmückt, auch die Einheimischen zeigen sich in traditioneller Tracht.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Auch dieser kleine Hund will auf sich aufmerksam machen.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Zum ersten mal tummelte sich auch eine Schafherde, aufgrund Futtermangels, unter den 174 Kühen, 66 Jungrindern, einem Pferd und zwei nicht so zufriedenen, geschmückten Eseln.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Dem Esel gefällt das ganze Spektakel nicht wirklich gut.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

Ein Bier zum Feierabend, dass muss sein.

Viehscheid - Almabtrieb in Kranzegg, Allgäu

You might also like

Ein Ausflug nach Salzburg
Read more
Die holländische Nordsee Insel Texel, unweit von Amsterdam
Read more
Impressionen vom Welterbetag 2018 – Regensburg erstrahlt in neuem Glanz
Read more
Hotel JAZ in the City – Stuttgart
Read more
Wohlfühlort am Chiemsee – Design Gästehaus berge in Aschau
Read more

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/web296/html/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

6 comments

Sandra

Traditionen sind einfach was tolles. Ich finde es schön wenn sie erhalten werden!

Alex

Hallo !
Im Grunde heisst es im Allgäu Alpabtrieb! 😉
Zwar liegt das Allgäu zum Größten Teil in Bayern, gehört es doch zum alemannischen Sprachgebiet!
Die Allgäuer bevorzugen das Wort „Viehschoid“, als Alpabtrieb.

Sabine

Das ist ja mal ganz was anderes… ich liebe diese Fotos! Und dann sind auch noch Schafe dabei, meine Lieblingstiere. Irgendwie hat es insgesamt was kitschiges und ich denke, dass die meisten Amerikaner sich ganz Deutschland genau so vorstellen… aber schön ist es dennoch. Herzliche Grüße Sabine

    marionanddaniel

    Haha, ja da hast du wahrscheinlich Recht. Vielen Dank für dein Feedback und liebe Grüsse.

ralf Falkowski

Hach da kommt Fernweh auf – ich war 2014 in der Schweiz für 1 Woche zum Arbeiten und habe da einen Almauftrieb mitgemacht und ich finde diese Traditionen großartig und kann nur jedem empfehlen diese Tradition einmal selbst zu erleben.

    marionanddaniel

    Hallo Ralf, vielen Dank für deinen Kommentar! Die Schweizer haben da bestimmt noch ihren ganz eigenen Stil, was die Traditionen betrifft. Es ist immer ein großes Spektakel und eine Riesengaudi. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison!

Leave a reply to Sandra Cancel