Biohotel-Mattlihüs-in-Oberjoch-im-Allgäu-Geschichten-von-unterwegs-202

Werbeartikel: In einer traumhaften Lage mitten im Skigebiet von Oberjoch liegt das Bio Hotel Mattlihüs in einer Höhe von 1.136 Meter über dem Meer. Im Winter, wenn viel Schnee liegt, ist das Hotel nicht mit dem Auto zu erreichen. Wir parken unseren Baby-Benz am Fusse des Berges und werden kurz danach schon vom Hotel eigenen Schneemobil abgeholt. Die Fahrt dauert nur 5 min. An der Rezeption empfängt man uns mit wohltuendem, heißem Johannisbeersaft. Wir fühlen uns wohl und Willkommen.

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-500

 

 

 

Das Zirbenholz Zimmer im Bio Hotel Mattlihüs

Eine Mitarbeiterin bringt uns auf unser Zimmer im Holz100 Komplex. Schon im Flur kommt uns der wohltuende und entspannende Zirbenholz Duft entgegen. Die nette Dame erzählt uns, dass in diesem Teil des Hotels alles aus Zirbenholz und Naturmaterialien besteht. Auch auf Eisennägel, Chemie und Leim wurde beim Bau verzichtet. Alles wird einzig und allein von vielen großen Holzdübeln zusammen gehalten. Der Holz100 Bereich ist auch elektromagnetisch abgeschirmt, deshalb gibt es im Zimmer kein W-Lan. Dies ist sehr angenehm, da man so nicht in Versuchung kommt und richtig gut abschalten kann. Als besondere Annehmlichkeit gibt es einen Flachbildschirm mit Sky Abo. Wir hatten Zimmer Nr. 18 mit Balkon und Aussicht auf die Piste. Als kleine Aufmerksamkeit stand eine Flasche Wein und frisches Quellwasser im Zimmer bereit. Mit einem traumhaften Blick auf die Berge und die Skipiste konnten wir bei einem Gläschen Wein und Ruhe so richtig gut abschalten und geniessen.

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-180

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-183

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-178

 

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-179

Die Zirbe

Die Zirbe auch liebevoll Königin der Alpen genannt kann bis zu 1000 Jahre alt werden. Botanisch gehört sie zur Familie der Kiefern. Die ätherischen Öle wirken beruhigend und sorgen für ein wohliges Gefühl. Eine wissenschaftliche Studie belegt sogar die Reduzierung des Herzschlags und bessere Schlafqualität in einem Zirbenzimmer mit Zirbenbett. Wir müssen zugeben, dass auch wir schneller eingeschlafen sind als sonst und einen sehr erholsamen Schlaf hatten. Es gibt unzählige Zirbenprodukte, die im Mattlihüs Hotel auch käuflich zu erwerben sind. Zum Beispiel Zirbenwürfel, Zirbenkugel für die Wasserflasche, Zirbenkissen und Zirbenflocken für den Heimgebrauch.

Positive Eigenschaften von Zirbenholz:

  • verbesserte Schlafqualität
  • beruhigt den Herzschlag
  • erhöht die Konzentration
  • entzündungshemmend
  • verbesserte Regenerationsfähigkeit
  • gesteigertes Wohlbefinden
  • angenehmer Duft
  • verbessertes Raumklima
  • neutralisiert unangenehme Gerüche

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-184

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-185

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-187

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-189

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-190

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-191

Restaurant im Bio Hotel Mattlihüs

Die Zutaten im Mattlihüs Restaurant sind natürlich aus hochwertiger Bio Qualität. Zum Frühstück gibt es frische Semmeln, Müsli, Obst, Brotaufstriche, Croissants, Salami, feinen Schinken und Käse. Auch Eier und Speck sind im Angebot. Diese werden auf Wunsch frisch zubereitet. Bei Bedarf kann man mittags von der Karte bestellen. Das ist aber eigentlich nicht nötig. Da von 15 Uhr bis 16 Uhr Suppe mit Brot und Kuchen angeboten wird. Abends gibt es ein 4-Gänge-Menü. Aus drei Hauptgerichten wählt man morgens beim Frühstück aus. Auf Allergien wird jederzeit Rücksicht genommen. Es gibt besonders leckere Bio Limonaden im Hotel. Zum Beispiel Holunderschorle oder das schwäbische Seezüngle sind sehr erfrischend.

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-186

Schneeschuhwandern

Mit dem Wetter hatten wir unglaubliches Glück. Frischer, pulvriger Tiefschnee ungefähr einen halben Meter hoch, erwartete uns bei hellblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein. Schneeschuhe und Stöcke konnten wir uns kostenlos im Hotel ausleihen. Schnell huschten wir über die Piste, auf der die Skischule ihr Training abhielt, zum Wanderweg in Richtung Wald hinein. Die schneebedeckten Tannenbäume säumten unseren Pfad. Im Dickicht sorgte das diffuse Licht für eine ganz besondere Atmosphäre. Zeitweilig herrschte absolute Ruhe. Nicht einmal die Vögel waren zu hören. Über Stock und Stein stiegen wir durch den Wald den Berg hinauf. Oben treffen wir auf zwei jubelnde Skifahrer, die ganz einsam die Piste hinunterrasen. Die tief stehende Sonne überstrahlt den Hang und lässt die Schneekristalle glitzern. Wir sehen einen Fuchs und viele andere Tierspuren unterwegs.

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-195

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-198

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-200

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-202

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-204

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-208

 

 

Wellness im Bio Hotel Mattlihüs

Am späten Nachmittag bietet sich ein Gang in die Sauna oder das Dampfbad an. Es gibt auch Partnerbadewannen und die Möglichkeit Massagen und andere Wellness Angebote zu buchen. Vom Ruhebereich aus hat man eine herrliche Aussicht auf das Bergpanorama und die Piste und es ertönen entspannende Töne aus den Lautsprechern.

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-211

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-212

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-206

Rodelbahn Hornbahn Hindelang

Die Benutzung der Hornbahn Hindelang ist für Mattlihüs Hotelgäste kostenlos. Oben auf dem Berg leihen wir uns einen Schlitten aus (5 Euro) und rodeln den Berg hinunter. Zwischendurch stärken wir uns im Berggasthaus zum Oberen Horn mit Weißwürsten und Gulaschsuppe. Auch Spaziergänger sind hier oben selbstverständlich Willkommen.

 

 

Biohotel Mattlihüs in Oberjoch im Allgäu - Geschichten von unterwegs-215

 

Werbeartikel:  Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Bio-Hotels und dem Hotel Mattlihüs.

You might also like

Impressionen vom Welterbetag 2018 – Regensburg erstrahlt in neuem Glanz
Read more
Das historische Hofgut Dürren zwischen Bodensee und Allgäu
Read more
Lenggries – Das Tor in die Alpen unweit von München
Read more
Servus München – 25 Hours
Read more
Stuttgart im Wandel – JAZ in the City
Read more

1 comment

Sonja

So schöne Fotos!

Leave a reply