Schlagwort: Bayern

Das Naturschutzgebiet Hölle befindet sich in ca. 25km Entfernung von Regensburg, zwischen den Orten Brennberg und Rettenbach. Der Höllenbach fliesst hier durch einen dichten Wald mit vielen grossen mit Moos bewachsenen Steinen und Felsen. Ein magischer Ort um zu wandern, fotografieren oder einfach nur um die einmalige Landschaft und Natur zu geniessen.

Das Gästehaus berge in Aschau am Chiemsee, ist der perfekte Ort zum runterkommen und die Natur und Ruhe zu geniessen. Die Philosophie dieses Hauses schließt sich konsequent der  Regel von Designer Nils Holger Moormann an: Alles weglassen, was unnötig ist. Es gibt kein grosser  Luxus, keine Sterneküche und auch kein Fernseher. Es herrscht vollkommene Ruhe.

Im Rahmen des Welterbetag 2018 in Regensburg wurde die seit langem sanierte steinerne Brücke an letztem Wochenende neu eröffnet. Ausserdem öffnete auch das neu gebaute Museum der bayrischen Geschichte am Donauufer seine Pforten. Zu diesen Feierlichkeiten erstrahlte die Altstadt von Regensburg in einem ganz besonderen Licht. Hier einige Impressionen vom UNESCO Welterbetag 2018 in Regensburg.

Ein Weihnachtswochenende in München im 25 Hours Hotel, “The Royal Bavarian”. Das Hotel hat in München gerade erst seine Pforten geöffnet und lockt bereits zahlreiche Gäste und Besucher mit einer aussergewöhnlichen Einrichtung, kreativem Spirit und modernem Lifestyle in seine Räumlichkeiten. An diesem Weihnachts Wochenende war in München viel geboten. Neben den Weihnachtsmärkten fand der Krampus Lauf sowie das Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese statt. 

Das Bardentreffen ist Deutschlands grösstes Musikfestival mit freiem Eintritt, es wird auch als “Nürnbergs fünfte Jahreszeit ” betitelt. Die ganze Stadt trommelt und vibriert mit Klängen und Gesang aus der ganzen Welt. Insgesamt finden 90 Konzerte auf 9 Bühnen statt und zusätzlich spielen etliche Strassenmusikanten an jeder Strassenecke. Das Wetter hat es in diesem Jahr gut gemeint und die Stimmung war einfach bombastisch.  Hier ein paar Eindrücke vom Bardentreffen 2017.

Das Buergerfest in Regensburg findet alle zwei Jahre statt. In der ganzen Altstadt sowie auf den Donau Inseln und in Stadt am Hof finden sich Bühnen, Künstler, Essens Stände und alle möglichen kuriosen Dinge. Den Bürgern wird von Volksmusik über Heavy Metal und Hip-Hop bis zu elektronischen Beats alles Geboten und das Wetter und die Laune der Besucher war bombastisch. Die Stadt wurde regelrecht überflutet von den Menschenmassen. Hier einige Impressionen von diesem Spektakel.