Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-00

Werbeartikel: Im August verbrachten wir drei Tage in Passau und Umgebung und nächtigten im Sissi Zimmer des historischen Hotel Wilder Mann. Die traditionsreichen Gemäuer stammen aus der Zeit des Gotik und Barock. Aufzeichnungen über diese Gebäude reichen bis ins Jahr 1303 zurück. Über weitläufige Gänge, gelangt man zu den Zimmern, Fahrstühle sind in dem mehrstöckigen Komplex aus Hotel und Glasmuseum natürlich vorhanden. In den Gängen findet man zahlreiche Sitzmöglichkeiten aus altertümlicher Zeit und bereits einige ausgestellte Exponate aus dem weltbekannten Glasmuseum.

 

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-0b

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-0c

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-39

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-00a

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-44

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-45

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-46

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-64

Der Tag beginnt hier mit einem ausgewogenen und abwechslungsreichen Frühstücksbuffet im geschmackvoll eingerichteten Adalbert Stifter Saal, im 6. Stock, hoch über den Dächern von Passau, mit einem faszinierenden Panoramablick auf die Altstadt. Das Altstadthotel liegt direkt an der Donau: Hier legen auch viele Kreuzfahrtschiffe an, um die 2000 Jahre alte Stadt zu erkunden.

 

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-33

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-13a

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-13

Uns wurde die große Ehre zuteil im Sissi Zimmer zu nächtigen, mit der originalen Schlafzimmergarnitur von Kaiserin Elisabeth von Österreich. Und so fühlte ich(Marion) mich selbst wie die junge Kaiserin von einst.

 

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-4

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-5

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-10

Des Weiteren gibt es noch das König-Ludwig-Zimmer mit dem originalen Hochzeitsbett von König Ludwig II. und Herzogin Sophie Charlotte und viele weitere interessante historische Zimmer.

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-11a

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-14

 

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-17

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-20

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-21

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-22

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-25

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-27

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-29

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-32

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-36

Glasmuseum

Auf 4400 qm des Gebäudekomplexes, erstreckt sich das Glasmuseum, welches die weltweit größte Sammlung zu europäischem Glas beherbergt. Das Museum wurde 1985 von Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond, eröffnet. Über 30.000 Exponate geben einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Epochen vom Barock, Rokoko, Empire, Biedermeier, Historismus, Jugendstil, Art Deco bis zur Moderne.

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-48

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-53

 

Aufgrund der zentralen Lage verfügt das Gästehaus über kein eigenes Restaurant. Wenige Gehminuten entfernt, gibt es jedoch zahlreiche Speiselokale und Wirtshäuser, welche kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt anbieten. Über der Stadt thront die Veste Oberhaus, eine der größten und mächtigsten Burganlagen Europas,mit einer ausgezeichneten Panorama Sicht auf die Stadt Passau.

Hotel wilder Mann in Passau - Schlafen wie Sissi - Marion und Daniel - Reiseblogger - Geschichten von unterwegs - Reisejournalist - Reisereporter-65

Museumsdorf Tittling - Daniel Kempf-Seifried - Fotografie-110

Museumsdorf Tittling - Daniel Kempf-Seifried - Fotografie-111

Kaiserin Elisabeth im „Hotel Wilden Mann“ in Passau

Im September 1862 weilt die junge Kaiserin Elisabeth von Österreich in Passau. Sie kommt am 8. September nachmittags um 4 Uhr mit einem Sonderzug von Wien an und wird von einer großen Menschenmenge erwartet. Die Straßen sind mit bayerischen, österreichischen und deutschen Fahnen geschmückt. Die Kaiserin steigt im renommierten Hotel „Zum Wilden Mann“ in der Schrottgasse ab. Sie mietet für sich und ihr Gefolge sieben Zimmer an und wird 6 Tage lang in Passau verweilen, um sich mit Mitgliedern aus dem engsten Familienkreis zu treffen. Noch am selben Tag empfängt sie am Bahnhof ihre Mutter, Herzogin Ludovika von Bayern, die im Hotel Flintsch übernachtet. Die am nächsten Tag anreisende Schwester der Kaiserin, Königin Marie von Neapel, bleibt im Hotel Seidl. Zwar hat sich die Kaiserin im voraus alle Feierlichkeiten verbeten, doch dem lebhaften Wunsch der Bevölkerung, ihr eine Ovation zu bringen, gibt sie schließlich nach, und so findet zu Ehren der hohen Gäste abends um 8:30 Uhr vor den Fenstern des Hotels „Zum Wilden Mann“ ein glänzender Fackelzug statt, der von Militärmusik begleitet wird. Währenddessen nimmt die Kaiserin gemeinsam mit ihren Verwandten das Abendessen zu sich. Im Juli 1878 kommt die Kaiserin ein zweites Mal nach Passau, diesmal aber völlig „incognito“. Offenbar ist die Kaiserin bei ihrem ersten Aufenthalt in Passau und im „Wilden Mann“ voll zufrieden gewesen.

Werbeartikel: Dieser Artikel entstand  in Kooperation mit dem  Hotel „Wilder Mann“ in Passau.

 

 

You might also like

Magischer Ort – Das Naturschutzgebiet Hölle bei Regensburg
Read more
Lenggries – Das Tor in die Alpen unweit von München
Read more
Sotterranea – Neapels Unterwelt
Read more
Arnheim – Die hippe, kreative und grüne Kleinstadt in den Niederlanden
Read more
Hotel JAZ in the City – Stuttgart
Read more

6 comments

Marion

Auf dem vorletzten Bild sieht man ein Glas, welches nur mit Hilfe eines Haares bemalt wurde!

Michael

Ganz großartige Fotoreportage – ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr noch mehr Bilder dieser Qualität aus Passau hättet.

    marionanddaniel

    Vielen Dank, das freut uns sehr zu hören. Aus Passau haben wir leider nix mehr. Aber vom Museumsdorf in Tittling kommt demnächst noch eine Fotoreportage.

Christina

Wunderschönes Passau!

Ein Kompliment an die Fotokünstler!

Gisela

So was scheones gibts nur in Deutchland ich wolte Ich hette jemanden der mit mir ging auf so eine scheone Reise aber niemand hat Geld mit mir zu gehen.

Gisela

Nur ein Traum

Leave a reply