Namibia-Africa-Overland

Was für ein Gefühl, wir hatten es von Deutschland auf dem Landweg bis nach Namibia geschafft. Zwar waren wir physisch und psychisch völlig am Ende, aber wir waren da. Es war ein Kulturschock: Gute Strassen, überfüllte Supermärkte und alles hatte seinen Platz und Ordnung. In Tsumeb, im Norden des Landes, quartierten wir uns bei Monika im Mousebird Backpacker ein und hatten eine tolle Zeit bei Ihr. Beinahe hätten wir uns entschieden, ein Weilchen dort zu arbeiten. Aber unser Drang zum weiterreisen war grösser.

Für 10 Tage mieteten wir uns einen Kleinwagen, um Richtung Nordwesten zu den Epupa Wasserfällen und dem Himba Volk zu fahren. Die Zeit in der Wildnis waren wunderbar; sternenklare Nächte, Lagerfeuer und Natur pur. Danach wurde es Zeit in die Hauptstadt Windhoek zu fahren, welche für einige Wochen unsere Basis wurde. Barbara half als Freiwillige in der Suppenküche des „Home of Good Hope“  im Katutura Slum aus und ich jobbte in einem mir bekannten Vermessungsbüro um ein wenig Geld für die weitere Reise zu verdienen. Nach einigen Wochen reiste Barbara mit Rene, einem altenbekannten Afrika Fahrer aus Holland, weiter in Richtung Kapstadt. Ich versprach später Nachzukommen.

Namibia-Africa-Overland-23

Barbara auf der Suche nach einem Motiv.

Namibia-Africa-Overland-38

Zahme Giraffe auf einer Gäste Farm.

Namibia-Africa-Overland-24

Namibia-Africa-Overland-20

Epupa Falls

Epupa Falls im Nordwesten des Landes, an der Grenze nach Angola.

Namibia-Africa-Overland-29

Namibia-Africa-Overland-26

Namibia-Africa-Overland-25

Zu Besuch in einem Himba Dorf.

Namibia-Africa-Overland-31

Namibia-Africa-Overland-67



Namibia-Africa-Overland-35

Namibia-Africa-Overland-36

Camping Platz am Brandberg im Ugab Tal.

Namibia-Africa-Overland-39

Blick auf den Brandberg und das Ugab Tal von oben.

Namibia-Africa-Overland-21

Namibia-Africa-Overland-42

Namibia-Africa-Overland-43

Namibia-Africa-Overland-33

Namibia-Africa-Overland-41

Touristen Gruppe auf Safari.

Namibia-Africa-Overland-8

Namibia-Africa-Overland-5

Namibia-Africa-Overland-6

Die Felszeichnungen von Twyfelfontein.

Namibia-Africa-Overland-7

Namibia-Africa-Overland-9

Namibia-Africa-Overland-10

Netter Ausblick aus dem Badezimmer.

Namibia-Africa-Overland-34

Im Etosha Nationalpark.

Namibia-Africa-Overland-40

Namibia-Africa-Overland-18

Namibia-Africa-Overland-12

Namibia-Africa-Overland-11

Namibia-Africa-Overland-32

Namibia-Africa-Overland-37

Ein Blick auf Windhoek aus der Ferne.

Namibia-Africa-Overland-44

Deutscher Supermarkt in Windhoek.

Namibia-Africa-Overland-22

Namibia-Africa-Overland-13

Beim Arbeiten als Landvermesser im Umland von Windhoek.

Namibia-Africa-Overland-45

Namibia-Africa-Overland-46

Namibia-Africa-Overland-48

Namibia-Africa-Overland-47

Sonnenuntergang bei Klein Aus Vista auf dem Weg in Richtung Lüderitz.

Namibia-Africa-Overland-3

Strasse durch die Namib in Richtung Süden.

Namibia-Africa-Overland-4

Namibia-Africa-Overland-2

Lüderitz

Lüderitz, eine typische Kolonialstadt aus Zeiten der deutschen Kolonie.

Namibia-Africa-Overland-49

Namibia-Africa-Overland-50

Namibia-Africa-Overland-66

Namibia-Africa-Overland-65

Namibia-Africa-Overland-64

Namibia-Africa-Overland-58

Flamingos am Stadtrand von Lüderitz.

Namibia-Africa-Overland-60

Namibia-Africa-Overland-61

Namibia-Africa-Overland-59

Namibia-Africa-Overland-68

Elisabeth Bay

Verlassene Diamanten Mine mit Siedlungen in Elisabeth Bay. Heute leider für Touristen gesperrt.

Namibia-Africa-Overland-57

Namibia-Africa-Overland-53

Namibia-Africa-Overland-54

Namibia-Africa-Overland-71

Namibia-Africa-Overland-70

Namibia-Africa-Overland-73

Namibia-Africa-Overland-69

Nach einem Arbeitseinsatz in Lüderitz, im Süden des Landes, trampte ich weiter in Richtung Südafrika. Da stand ich nun an einer einsamen Raststätte mitten im Nirgendwo und was seh ich da? Rene’s Auto! Barbara und Rene sassen drinnen im Cafe. Total überrascht begrüßten wir uns und fuhren zusammen weiter bis ans Kap der guten Hoffnung. Gefahrene Kilometer seit der Abfahrt in Sigmaringen: 23 200 km

Vorheriger Artikel dieser Reise

Einmal rund um Afrika – Teil 12 – Angola


Das Buch zu dieser Reise*

You might also like

Der Death Valley Nationalpark – Highlights und nützliche Tipps
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 9 – Kamerun
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 10 – Gabun
Read more
Quer durch Afrika I – Durch die Kalahari Wüste ins Okavango Delta
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 7 – Benin
Read more

0 comments

Leave a reply