Interrail

Skopje - Mazedonien und Belgrad Serbien - Balkans Trip (1054 von 64)

Ein weiterer spannender Stopover auf unserer Interrail Route durch den Balkan war Belgrad. Wir hatten keine sonderlich großen Erwartungen, aber andere Reisende die wir getroffen hatten waren begeistert. Und so gaben wir dieser tollen Stadt eine Chance und wurden nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Aber seht selbst…

Skopje - Mazedonien und Belgrad Serbien - Balkans Trip (1010 von 64)

…und warum das keine so gute Idee war. Jetzt wird es abenteuerlich. Wir hätten nie damit gerechnet, dass wir in den letzten Tagen unserer Interrail Reise noch so viel erleben würden. Diesen Abschnitt hatten wir im Geiste eigentlich schon unter der Rubrik „schnelle Heimreise“ verbucht. Doch es kam ganz anders.

Athen, die Stadt der Götter - copyright Daniel Kempf-Seifried-7904

Athen ist eine der ältesten Siedlungen und Städte Europas. Heute ist sie die größte Stadt Griechenlands. Dreht man sich an einem beliebigen Ort in Athen einmal um die eigene Achse, so spürt man einen allgegenwärtigen Hauch von Mythen, Legenden, Geschichte, Kultur, Kunst und Krieg. Kein anderer Ort der Welt rühmt sich so vieler historischer Ereignisse, die der Welt Demokratie, Philosophie, Poesie und Dramen schenkten. Dies sind übrigens allesamt griechische Wörter.

Bari - Pulia - Italien - Interrail-  Photo by Daniel Kempf-Seifried-14

Eigentlich war der Aufenthalt in Bari für uns nur Mittel zum Zweck, da wir von hier mit der Fähre nach Patras in Griechenland übersetzten. Diese war mit unserem  Interrail GlobalPass Ticket kostenlos. Das sich dieser Halt zu einem der schönsten und ereignisreichsten entpuppen würde, hätten wir nie gedacht. Im Gegenteil, wir dachten, Bari wäre eine nicht wirklich sehenswerte, italienische Großstadt.