Rund um Afrika - Benin - Transafrika

In Benin hatten wir nur einen sehr kurzen Aufenthalt und sind auf kürzester Strecke in Richtung Nigeria weitergereist. Aber wir hatten hier unsere erste Safari im Pendjari Nationalpark. Ein noch sehr unbekanntes, unberührtes Naturparadies indem wir einige Tiere beobachten konnten. 

Die TseTse Fliegen Plage

Bei der Fahrt durch den Nationalpark wurden wir von TseTse Fliegen verfolgt. Die Fliegen haben sich wie verrückt auf uns gestürzt und dachten wohl wir wären ein grosses Tier. Hier hilft nur alle Fenster und Ritzen zuzumachen, denn diese Biester kommen fast durch jeden kleinen Spalt ins Auto. Ein Biss ist nicht nur schmerzhaft sondern überträgt auch die Schlafkrankheit.

Das „Weltwärts“ Projekt

Nach dem Besuch im Pendjari Nationalpark in Benin wollten wir dann bei Casha in Boukamba besuchen. Marcel hat sie in einem Internetforum kennengelernt und arbeitet an einem Projekt indem sie Leuten im Dorf beibringt, dass man auch mit Palmöl ein Dieselauto betreiben kann. Im Dorf angekommen haben wir uns durchgefragt nach Casha und wurden von einem ins nächste Haus geschickt. Bis wir irgendwann bei zwei jungen Deutschen Frauen ankamen. Lena, die gerade ihr freiwillig soziales Jahr macht und Konrad der hier seinen Zivildienst absolviert. Beide sind sie von der Agentur „Weltwärts“ vermittelt worden. Lena hatte an dem Tag unserer Ankunft Geburtstag und es waren noch einige andere Deutsche von „Weltwärts“ zu Besuch. Wir hatten einen schönen Abend auf der Terrasse des Hauses, haben getrunken, gegessen und die Sterne beobachtet. Leider hatten wir nicht länger Zeit um uns mit dem Projekt zu beschäftigen. Wir mussten weiter, denn ansonsten würden wir in die grosse Regenzeit am Äquator reinkommen. Eine Weiterfahrt wäre dann nicht sehr spassig.

Die Fahrt nach Nigeria

Am nächsten Morgen ging es nach Nikki, an die Grenze zu Nigeria. Es gab kaum Touristen und dementsprechend wenig wurden wir von den Leuten und Polizisten  belästigt. Vor dem Grenzübertritt haben wir einen Reifen repariert, vollgetankt und  das letzte Geld auf dem Schwarzmarkt in Naira wechseln lassen. Dann konnte es losgehen. Die Ausreise aus dem Benin sowie die Einreise nach Nigeria verlief verwunderlicher Weise ganz problemlos.

Kilometerstand seit der Abfahrt in Deutschland: 11500 km

Mit diesem alten LandRover von Marcel waren wir zu dritt unterwegs.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-4

Ein Hippo im Pendjari Nationalpark.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-1

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-8

Antilopen gab es in grossen Herden.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-3

Und natürlich auch Warzenschweine.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-6

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-2

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-12

Busch Tankstelle.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-11

Und so sah die Tankstelle ausgezoomt aus.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-10

Dieser Mann auf der Motorhaube hat uns zu dem „Weltwärts“ Projek von Casha geführt. Er war total betrunken und wollte dabei unbedingt auf die Motorhaube sitzen.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-9

Das bin ich in meiner Position als Navigator.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-15

Kurzer Badestopp an diesem tollen Ort.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-100

Nochmal schnell volltanken bevor es nach Nigeria geht.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-14

Die Grenzstrasse nach Nigeria. Für die 25 km haben wir den ganzen Tag gebraucht. Es war sehr nervenaufreibend, denn der Anlasser vom Auto war kaputt. Sollte also das Auto ausgehen, würden wir hier mitten im Busch stehen. Helfen konnte uns hier so gut wie niemand.

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-101

Rund um Afrika - Benin - Afrika Over Land-5

 Zum vorherigen Artikel dieser Reise

Einmal rund um Afrika – Teil 6 – Burkina Faso


Nächster Artikel dieser Reise

Einmal rund um Afrika – Teil 8 – Nigeria 


Hier gibt es das Buch zu unserer Reise*


30 Euro Guthaben für eure Buchung bei AirBNB*


15 Euro Guthaben für eure Buchung bei Booking.com*


 *Amazon Affiliate Links.

You might also like

Einmal rund um Afrika – Teil 9 – Kamerun
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 5 – Mali
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 1 – Marokko
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 3 – Senegal
Read more
Einmal rund um Afrika – Teil 4 – Gambia
Read more

0 comments

Leave a reply